March 27, 2020 sarah

Heutzutage werden die Begriffe Augmented Reality und VR oft miteinander vermischt. Dabei steht VR für Virtual Reality, und auch wenn beide Technologien allmählich zusammenwachsen könnten, basieren sie auf zwei unterschiedlichen Konzepten. Was Augmented Reality und VR unterscheidet und was unter Mixed und Extended Reality zu verstehen ist, erfahren Sie hier. 

Was ist Virtual Reality?

Virtual Reality verwendet Computertechnologie, um eine visuelle Umgebung zu schaffen. Im Gegensatz zu 2D-Erlebnissen wie Filme platziert VR den Benutzer in einer simulierten Umgebung. Statt nur einen Bildschirm zu sehen, taucht der Benutzer in konstruierte 3D-Welten ein und führt Interaktionen durch. VR ist somit das Tor zu einer künstlichen und dennoch realistisch wirkenden Welt. Die Grenzen für fast reale VR-Erlebnisse liegen in der Verfügbarkeit von Inhalten und der begrenzten Rechenleistung heutiger Computer.

virtual reality viualization

Es überrascht nicht, dass die Videospielindustrie einer der größten Befürworter der virtuellen Realität ist. Virtual-Reality-Brillen wurden bereits in zahlreichen Spielen eingesetzt, und der Markt für VR-Spiele wächst weiter. Aber auch andere Branchen profitieren von VR. Einen Überblick über Virtual Reality Beispiele finden Sie in unserem Blog.

Wo liegt der Unterschied zwischen Augmented Reality und VR? 

Eng verwandt mit VR und doch anders ist die Augmented Reality. Sie können sich Augmented Reality als VR vorstellen, die mit einem Fuß in der realen Welt steht. Während die Virtuelle Realität eine künstliche Umgebung schafft und den Benutzer vollständig von der Außenwelt abschirmt, projiziert die Erweiterte Realität künstliche Objekte in die reale Umgebung.

Augmented Reality Geräte verwenden Sensoren, um die Position und Ausrichtung einer eingebauten Kamera zu bestimmen. Die AR-Technologie stellt dann die 3D-Grafiken auf einem Display so dar, wie sie aus der Kameraperspektive erscheinen würden, indem die computergenerierten Bilder über die Sicht des Benutzers auf die reale Welt gelegt werden.

Was ist Mixed Reality?

Die gemischte Realität ist eine Weiterentwicklung der erweiterten Realität (AR). Auch bei der MR können interaktive virtuelle Objekte über die physische Ebene gelegt werden. Der Kern aus AR und MR ist also gleich. 

Der entscheidende Unterschied liegt in der verwendeten Technologie. Mixed Reality macht sich Augmented-Reality-Headsets zunutze, während AR hauptsächlich auf dem Display von Smartphone oder Tablet betrachtet wird. Mixed Reality geht einen Schritt weiter als AR und ist sich der Geometrie der Umgebung bewusst. Dadurch ist es möglich, immersive Inhalte zu schaffen, die durch den Raum, in dem Sie sich befinden, definiert sind.

Was ist Extended Reality? 

Augmented Reality ZukunftXR ist ein neuer Oberbegriff für alle immersiven Technologien. Egal, ob Augmented Reality, VR oder Mixed Reality – sie alle erweitern die Realität, die wir erleben, indem sie entweder die virtuelle und die reale Welt vermischen oder eine vollständig immersive Erfahrung schaffen. Wirtschaftsexperten sind sich einig, dass ER-Technologien schon bald zum Alltag gehören werden. 

Loading...