January 21, 2020 sarah

AR-Kontaktlinsen bald Realität?

Die neuen Augmented Reality Kontaktlinsen vom kalifornischen Technologie-Startup könnten schon bald den Markt revolutionieren. Die kleinen AR-Linsen verwenden Mikrodisplays, die Informationen direkt ins Sichtfeld der Anwender projizieren können. 

AR Kontaktlinse

©mojolens

Die Linsen befinden sich noch in der Entwicklung, aber das Unternehmen hat bereits einen funktionierenden Prototyp der Linsen vorgeführt und plant, sein Produkt so bald wie möglich auf den Markt zu bringen. Zunächst sollen Menschen mit Sehbehinderungen von der Anwendung profitieren und weit entfernte Objekte mithilfe der Linse heranzoomen können. Durch eine Partnerschaft mit dem Vista Center, einer gemeinnützigen Organisation, die jährlich 3.000 Sehbehinderten Menschen Rehabilitationsdienstleistungen anbietet, möchte das Unternehmen die Wirksamkeit ihres Produktes unter Beweis stellen. 

Technische Details der AR-Kontaktlinsen: 

  • Drahtlose Funkverbindung
  • Bilderkennungstechnologie 
  • Bewegungssensoren

 

Loading...